Übergabe des 1. Fahrzeuges Freiwillige Feuerwehr Berg/Pfalz NOTRUF
© Freiwillige Feuerwehr Berg/Pfalz 2014
Übergabe des 1. Fahrzeuges
Home Aktuelles Über uns Galerie Einsätze Jugendfeuerwehr Förderverein Kontakt Imressum Datenschutz
  Mannschaftsbilder Wehrführer

1956 - Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Berg/Pfalz

Bis zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Berg/Pfalz im Jahr 1956 wurde der Brandschutz überwiegend durch Bauern geleistet, die zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet wurden. Eugen Steigleder war der Initiator für die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr im Jahr 1956.

1958 - Die Wettkampfgruppe

In den ersten Jahren nach  der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr war der Ehrgeiz der Feuerwehrkameraden besonders hoch. Es gab eine Kerngruppe die auch als Wettkampfgruppe aktiv war. Intensive wöchentliche,manchmal sogar täglichen Übungen führten zu vielen Erfolgen bei Wettkämpfen im Landkreis Germersheim.

Historisches  - Die Geschichte der

Freiwilligen Feuerwehr Berg/Pfalz

Im Rahmen einer großen Offiziellen Feier wurde am 09. Januar 1960 das erste Fahrzeug durch Ortsbürgermeister Otto Fried an die Freiwillige Feuerwehr überreicht. Die Übergabe fand in der “Hirschgass” statt. Damals befand sich das Feuerwehrhaus noch im Erdgeschoss des Rathauses. In den folgenden Jahren hat sich die Berger Wehr mit diesem Fahrzeug unter Fleiß, Schweiß und vieler Übungen sowie Einsätzen löblich bewährt.

19?? -

Zu diesen Bildern haben wir leider keine Informationen über Zeit, Ort und

Anlass

1974 - Übergabe neues Löschgruppenfahrzeug (LF 8)

 Im Jahr 1974 bekam die Freiwillige Feuerwehr ein neues   Löschgruppenfahrzeug (LF8). Das Fahrzeug war bis zu seiner  Ausmusterung im Jahr 2005 die Grundlage der schlagkräftigen Berger  Feuerwehr. Es bewährte sich besonders bei den häufigen Bränden der  Kreismülldeponie, die im Ausrückebereich der Feuerwehr Berg liegt.
Fahrzeugübergabe LF8 Fahrzeugübergabe LF8

1986 - Umzug ins neue Gerätehaus

Über viele Jahre hatte die Freiwillige Feuerwehr ihre Heimat im Rathaus in der Ludwigstrasse. Im Laufe der Zeit wurden hier die Verhältnisse immer schlechter, weshalb man sich nach einer neuen Bleibe umsah. So kam es das 1986 unter Verantwortung der Verbandsgemeinde Hagenbach ein neues Feuerwehrhaus im “Unterdorf” errichtet wurde. Den Innenausbau Haben die Kameraden selbst in die Hand genommen. Durch diese Eigenarbeiten wurden die Kosten erheblich gesenkt. Das Feuerwehrhaus ist bis zum heutigen Tag die Heimat der Freiwillgen Feuuerwehr Berg/Pfalz   

1960 - Das Erste Fahrzeug

1993 - Indienststellung Mannschaftstransportwagen (MTW)

Wir sind für Sie da
(v.r.n.l.)   Steigleder Eugen, Klingensten Wolf, Hutzel Heinrich, Malig Horst, Schank August, Frenzel Reinhard, Bay Werner, Becker Konrad, Steigleder Horst, Stephany Egon, Hutzel Gerhard, Morgen Hubert, Stieber Theo

2005 - Fahrzeugübergabe Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser

Am 10.02.2005 überreichte Bürgermeister Dietmar Brand in einer Feierstunde das neue TSF - W an die Feuerwehr Berg. Zusammen mit dem im Jahr 2006 beschafften TSF bilden diese beiden Fahrzeuge bis zum heutigen Tag die Basis für eine gut ausgerüstete und hoch motivierte Berger Feuerwehr.
Die Freiwillige Feuerwehr Berg bestand im Jubiläumsjahr aus 23 aktiven Kameradensowie 8 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr. Wehrführer Timo Frenzel blickte in seiner Ansprache anlässlich des Festbanketts auf eine sehr bewegte und wechselhafte Vergangenheit der Freiwilligen Feuerwehr zurück. Doch bei allen Anstrengungen undMühen sind die aktiven Mitglieder mit Motivation und Engagement dabei , so dass die Bürger stolz auf Ihre Freiwillige Feuerwehr sein können.

2006 - Jubiläum 50 Jahre Freiwillige Feuerwehr Berg/Pfalz

Auf Initiative von Wehrführer Markus Frenzel versammelten sich am 08. Juli 2012 im Feuerwehrgerätehaus zahlreiche Kameraden und interessierte Mitbürger. Ziel des Vereins ist die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr und Förderung der Jugendfeuerwehr.

2012 - Gründung Förderverein St. Florian Berg/Pfalz

Zum Förderverein